Sport und Freizeit

/Sport und Freizeit
Sport und Freizeit2018-02-07T14:26:56+00:00

Mit einer Badessaison von 5 Monaten zählt der Balaton zu den beliebtesten Badeseen Europas. Durch die besondere Aufmerksamkeit der naheliegenden Naturschutzgebiete, zählt der See zu den saubersten Seen Europas.

Obwohl Motorboote auf dem Balaton verboten sind, bietet sich unseren Gästen dennoch die Möglichkeit sich sportlich zu betätigen.
Im Strandbad gibt es Angebote zum Surfen, Segeln, Tretboot fahren, Tennisspielen, Minigolf und vielem mehr.
Die kleinen Urlaubsgäste genießen die vielen Spielplätze, die große Wasserrutsche und die interessanten Animationen.
Der kleine Hafen in Balatongyörök bietet die Gelegenheit viele Ausflugsziele von hier mit dem Schiff zu erreichen. Von hier aus startet in der Hauptsaison das beliebte „Disco-Schiff“ und in Keszthely legt das „Piraten-Boot“ ab.

Der neu ausgebaute „Radweg um den Balaton“ mit insgesamt 210km Länge verbindet alle Orte am Ufer des Sees miteinander. So erreicht man z.B. Strandbäder mit Wasserskianlagen, die sehenswerten Burgruinen in Szigliget, das sehenswerte „Afrikamuseum“ oder die „Basaltorgeln“ von Badacsony.

Begehenswert ist auch die „Fährte des Siebenschläfers“. Das ist ein ausgeschilderter Wanderweg durch die umliegenden Wälder, der zu verschiedenen interessanten Sehenswürdigkeiten führt. Zum Beispiel zur Csodabogyos-Höhle, die man auf geführten Wanderungen abenteuerlich mit Helm und Kopflampe erkunden kann.

Balatongyörök von oben betrachtet man auf Rundflügen mit Ultraleicht-Trikes oder während einer Ballonfahrt.
Und die vielen Reiterhöfe in der Umgebung bieten die Gelegenheit, sich die Gegend vom Rücken der Pferde aus anzusehen.

Freunde des ruhigen Anglersports finden ein großes Betätigungsfeld an den idyllischen Ufern des Sees.